Video

An großartigen Abenden wird Sie ein Barkeeper mit gut gemischten Getränken begeistern, Ihnen neue Elixiere vorstellen und Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden, mit lustigen Geschichten unterhalten. Aber für viele Bargänger ist das Trinken eher ein Junior High Dance voller Momente von Magenverstimmung und Selbstzweifeln. Um das Leben ein wenig einfacher zu machen, habe ich einige der dornigsten Barsituationen untersucht, die selbst erfahrene Nachteulen auslösen. Jetzt können Sie mit Zuversicht trinken.

Ein Getränk zurücksenden:

Manchmal bekommt man einen Cocktail, der einfach nicht stimmt. Aber es besteht kein Grund, in der Stille zu leiden. Treffen Sie das Problem direkt und sagen Sie ruhig: "Entschuldigen Sie, dieses Getränk ist etwas zu süß." Es ist nicht das Ende der Welt und ein guter Barkeeper kann diese Dinge leicht reparieren.

Umgang mit einem unfreundlichen Barkeeper:

Ein unfreundlicher Barkeeper kann Ihren Abend ruinieren. Es gibt nie eine Entschuldigung für Unhöflichkeit (auf beiden Seiten der Bar), aber meistens versteckt ein Barkeeper, der distanziert oder klein ist, einen Mangel an Geschicklichkeit. Die Lösung für Sie ist einfach: Finden Sie eine neue Verbindung.

Die Kunst des Trinkgeldes:

Die Amerikaner geben seit der Kolonialzeit Trinkgeld, aber niemand scheint zu wissen, wie viel er in einer Bar lassen soll. Ein für alle Mal ist Trinkgeld für Getränke nicht anders als Trinkgeld für Lebensmittel - 15 bis 20 Prozent sind angemessen. Wenn Sie das Glück haben, ein kostenloses Getränk oder eine Vorspeise zu erhalten, sollten Sie ein Trinkgeld geben, als wäre es Teil des Schecks. Und wenn Sie vor dem Abendessen in einem Restaurant etwas trinken, geben Sie dem Barkeeper ein Trinkgeld, bevor Sie den Speisesaal betreten. Wenn Ihr Tab übertragen wird, besteht eine gute Chance, dass der Barkeeper möglicherweise nie eine Gratifikation für Ihre Getränke sieht.

Dieser letzte Tipp ist auf dem Haus.

Master Mixologist Dale DeGroff ist der Autor von The Essential Cocktail und The Craft of the Cocktail. Er ist auch einer der Berater von Liquor.com .

Empfohlen Tipp Der Redaktion