Video

Hier bin ich in Prag, am Ende einer sehr langen Nacht des Barhoppens, als mir jemand einen Schuss gibt. Die örtlichen Barkeeper, die mir freundlicherweise ihre Stadt gezeigt haben, bestehen auf einem letzten Schluck, um die Tour abzuschließen, einem bernsteinfarbenen Likör und dem einheimischen Geist der Tschechischen Republik: Becherovka. Toasts werden gemacht und die Luke runter geht es. Das war ziemlich gut, denke ich mir und sage der Crew, dass es mich an Fireball erinnert. Meine Barkeeper-Wohltäter sind mit der Beobachtung unzufrieden.

„Jeder hier, ob jung oder alt, männlich oder weiblich, hat Erfahrung mit Becherovka“, sagt Filip Stránský von den AnonymouS Concept Bars in Prag. „Die Leute trinken es, um zu feiern und zu trauern und um Höhen und Tiefen anzustoßen. Es ist Teil unserer Geschichte. “

AnonymouS Barkeeper, links Beton Cocktail machen.

Mit anderen Worten, Fireball ist dies nicht. Becherovkas Geschichte reicht mehr als 200 Jahre bis zu seinem Debüt im Jahr 1807 zurück. Der bittere Likör wird nach einem natürlichen Kräuterrezept mit mehr als 20 Zutaten sowie dem mineralreichen Wasser aus seiner Heimatstadt Karlsbad in der Nähe der Westspitze hergestellt des Landes.

Trotzdem gibt es in Becherovka einen Zimt-Ingwer-Gewürz-Kick, der von Menthol unterstützt wird und mich an meinen peinlichen amerikanischen Gaumen an den beliebten aromatisierten Whisky erinnert. Becherovka ist bitter, hat aber nicht den bitteren Schlag von beispielsweise Fernet. Es hat Lakritz, aber nicht so überwältigend wie Jägermeister. Es ist in jeder Hinsicht ein einzigartiges Produkt.

Und wenn Becherovka noch nicht das Gütesiegel einiger der beliebtesten Bitterstoffe und Liköre der Welt hat, können Sie der Sowjetunion die Schuld geben, die jahrelang eine strenge Exportbeschränkung auferlegte. Heute ist Becherovka in mehr als 35 Ländern erhältlich, einschließlich den USA. Pernod Ricard bringt das Produkt 2011 in den USA auf den Markt.

Stránský schreibt auch Markenbotschafter George Němec die Popularisierung des Likörs zu. "Ich denke, ein großes Dankeschön geht an Němec, der nach seiner Arbeit und seinem Leben im Ausland in die Tschechische Republik zurückgekehrt ist, den Bohemian Bar Club gegründet und Becherovka als seinen Haupthelden ausgewählt hat", sagt er. „Sie haben etwas geschaffen, das man als Becherovka-Evangelium bezeichnen könnte. Es geht nicht nur um den Geist selbst; Es geht um alles, was dazu gehört. “

Dragmaster. Jason Plummer

Becherovka hat auch Unterstützung an der Westküste in der Stadt Carlsbad im US-Bundesstaat Kalifornien gefunden (was übrigens auf Tschechisch Karlovy Vary bedeutet). In Campfire, einem Restaurant und einer Bar mit einem wachsenden Ruf als eines der besseren Cocktaillokale in San Diego, konnte Bar-Manager Leigh Lacap nicht widerstehen, sich einem Produkt aus einer Partnerstadt auf der halben Welt zuzuwenden.

„Ich entschied, dass ich etwas Besonderes brauchte, um eine Rolle mit Bourbon in einem Cocktail zu teilen, der den Namen Dragmaster trägt - ein historischer Automechanikerladen und einst Drehscheibe für Drag Racing in den USA - und jetzt die Heimat von Campfire hier in Carlsbad, Kalifornien. Sagt Lacap. „Es kommt einfach so vor, dass Becherovka aus Carlsbad in der Tschechischen Republik stammt. Für mich macht es Sinn. “

Während Becherovkas starkes und ausgeprägtes Geschmacksprofil eine Herausforderung für ausgewogene Cocktails darstellt, ist es für Lacap besonders gut für das Tiki-Reich geeignet. "Becherovkas Stärke, Bitterkeit und ein Hauch von Ingwer und warmen Gewürzen machen es zu einem perfekten Kandidaten für alles, was mit Tiki zu tun hat", sagt er. "Ich mag es, mich in Zombies, Jet-Piloten und andere Knockouts zu schleichen, bei denen Velvet Falernum Vorrang hat."

Natürlich sollten Sie auch wissen, wie es in der Tschechischen Republik verwendet wird. „Als Barkeeper muss ich sagen, dass wir hauptsächlich Aufnahmen machen, aber Becherovka eignet sich auch hervorragend als Hauptgrundlage für einen Cocktail und als Modifikator für Aromen“, sagt Stránský. „Es kann als Aperitif oder Digestif mit oder ohne Eis verwendet werden. Es ist ein sehr vielseitiges Produkt und passt sehr gut zu gealterten Spirituosen. “

Beton

Stránský hat auch eine traditionelle Spezialität zu empfehlen. „Wir trinken Becherovka in einem traditionellen Getränk namens Beton, das erstmals 1967 veröffentlicht wurde“, sagt er. "Es ist eine Variante eines Gin & Tonic." Das Getränk ist im Wesentlichen ein Highball mit Becherovka und Tonic Water.

„Und weil wir einen bitteren Geschmack lieben, fügen wir auch Aperitiv KV14 hinzu“, sagt Stránský. "Fügen Sie dies hinzu und Sie haben einen Beton Bitter." KV14 ist ein Ablegerprodukt im Becherovka-Portfolio - rot gefärbt, mit einem ABV von 40 Prozent und stärker bitter ohne Zuckerzusatz. Ein Spritzer auf Ihrem Beton trägt wesentlich dazu bei, das Getränk zu verwandeln.

Ob in einem Cocktail, gegossen für Ihre Kumpels als Handschlag des Barkeepers oder einfach als eine Runde Schüsse, um die Party zu starten, Becherovka hat sich seinen Platz verdient. Nur ein Tipp: Behalten Sie die Fireball-Vergleiche für sich, wenn Sie die Tschechische Republik besuchen.

Empfohlen Tipp Der Redaktion